Gregor Warwas

Logopäde

Corona-Pandemie


Behandlung während der Corona-Pandemie (Stand: März 2022)

Unter Beachtung der gesteigerten Hygiene- und Infektionsschutzanforderungen sind aktuell alle Behandlungen in meiner Praxis und Hausbesuche möglich.

Bitte beachten Sie, dass Personen ab 6 bis 15 Jahren mindestens eine medizinische OP-Maske und Personen ab 16 Jahren eine FFP2-Maske tragen müssen. Diese Vorschrift gilt auch für die Begleit- bzw. Betreuungspersonen(en). Sollte das Tragen der Maske im Einzelfall (in Abhängigkeit von der Art der Störung und der Behandlung) nicht möglich sein, sitzen wir mit ausreichend Abstand zueinander und/oder sind durch eine Plexiglasscheibe zusätzlich geschützt.


Vorgehen bei Krankheitsanzeichen (Stand: März 2022)

Bitte kommen Sie nicht ohne Rücksprache in die Behandlung, wenn Sie und/oder Ihr Kind sich krank fühlen, erkältet sind (Husten und/oder Schnupfen und/oder Halsschmerzen) und/oder Fieber haben!
Rufen Sie mich in diesem Fall bitte möglichst rechtzeitig an, um das weitere Vorgehen abzusprechen.


Gegenseitige Rücksichtnahme durch Beachtung der Hygiene- und Infektionsschutzvorgaben

Wenn wir uns an die aktuellen Vorgaben und Empfehlungen halten, schützen wir uns gegenseitig vor einer möglichen Ansteckung. Lassen Sie uns gemeinsam Rücksicht aufeinander nehmen.


Haben Sie Fragen? Dann nehmen Sie bitte einfach Kontakt mit mir auf - am besten telefonisch oder gerne auch per Mail!

E-Mail
Anruf